Online Reputation Management

Der Erfolg einer Präsentation von Firmen, Organisationen, Personen oder Produkten im Internet unterliegt der Meinungsbildung aller im Netz vereinten Anwender. Dabei spielen unterschiedliche Anwendungsszenarien sowie die Erfahrung und persönliche Wahrnehmung der einzelnen Anwender eine große Rolle. Bei dem Ziel einer methodengestützten, möglichst optimalen Darstellung dieser Inhalte setzt Online Reputation Management an.

Diese Meinungsbildung beginnt oft in Foren, Blogs und Communities. Die Einträge werden schnell von Suchmaschinen aufgenommen und sind dort leicht zu finden. Zusätzlich fungiert die Suchmaschine als eigener Informationskanal, in dem Inhalte gelesen oder im Rahmen von gekauften Suchergebnissen (SEM) gefunden werden können. Hinzu kommen Methoden des Guerilla-Marketing, so genannte virale Kampagnen (Seeding).

Typische Strategien des Online Reputation Management sind:

  • Scanning: die softwaregestütze Überwachung von relevanten Einträgen im Netz, dies geschieht nach der Art der Einträge (Qualität) und der veränderlichen Anzahl der Einträge (Quantität)
  • Monitoring: das Monitoring bildet den zeitlichen Verlauf der Scanning Ergebnisse ab und ermöglicht so die Konzeption und Durchführung von entwickelten Gegenstrategien
  • Forecasting: entsprechend dem Kampagnenziel werden für unterschiedliche Szenarien präventive Gegenstrategien entwickelt

Nützliche Tools zum Scanning sind:

Mögliche Kampagnenbestandteile sind:

  • Die Anpassung der bestehenden Website in Verbindung mit der Auffindbarkeit für relevante Keyword-Kombinationen (siehe SEO)
  • Die Möglichkeiten der off-page Optimierung durch Einträge in Katalogen und Verzeichnissen
  • Die Einbindung von anderen bereits erfolgreichen Websites
  • Alle Aktivitäten der offline-Unternehmenskommunikation (PR)

Nützliche Links sind:

Synonyme: Online Reputation Management, ORM, Online Reputation Management Tool, Online Reputation Management Software, Online Reputation Management Strategie, Online Reputation Management Kampagnenbestandteile