Das Verhalten von Personengruppen analysieren – Kohorten-Analysen

Das Verhalten von Personengruppen analysieren - Kohorten-Analysen

© vege – Fotolia.com

Was ist das, eine Kohorte? Der Begriff kommt aus der Sozialwissenschaft. Laut wikipedia sind Kohorten Gruppen von Personen (Visitor, Browser, Besucher), die gemeinsam haben, ein bestimmtes, längerfristig prägendes Ereignis erlebt zu haben. Die Einteilung in Kohorten kann daher der Abgrenzung von Visitorgruppen dienen. Je nach Startereignis kann es sich bspw. um alle Visitor handeln, die eine bestimmte TV Kampagne gesehen haben oder die über eine E-Mail Kampagne im Januar 2014 zu einer Website gefunden haben.

Diese Kohorten werden in wiederkehrenden Zeitabständen (über mehrere Monate) auf bestimmte Merkmale hin untersucht. So läßt sich die Wirkung von Gutscheinen, Marketingkampagnen, Newslettern und Ähnlichem nachvollziehen. Aber auch Analysen zum Verhalten von Jahrgangs-Kohorten sind möglich (wie verhalten sich Visitor einer identischen Kampagne aus dem Jahr 2010 zu denen aus dem Jahr 2014).

Dabei gilt es die Visitor Identifizierung zu beachten. Basiert diese zum Beispiel nur auf einem Cookie, so wäre der Visitor in einer Kohorte wieder neu, nachdem er seine Cookies gelöscht hat. Auch wenn er mehrere Browser (Computer, Laptop, Smartphone) nutzt, kann es Probleme bei der eindeutigen Visitor Identifizierung geben.

Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.