Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung besteht darin, dass Websites in den Ergebnislisten von Suchmaschinen auf einem der oberen Plätze gelistet werden. Dabei spricht man vom Ranking einer Website innerhalb der Suchmaschine. Da Google in Deutschland mittlerweile einen Marktanteil von 90 Prozent hält, geht es dabei oft um Optimierungsmaßnahmen die hier zum Tragen kommen.

Es wird versucht, die Vorgehensweise des Webcrawler (ein Dienst der die Websites untersucht) zu verstehen und den folgenden Kriterien der Bewertung durch die Suchmaschine optimal zu entsprechen. Dem Suchenden sollen vor allem relevante Ergebnisse angezeigt werden, deshalb werden die verwendeten Sortieralgorithmen häufig geändert. Für den Website Betreiber geht es um qualitativ hochwertigen Traffic, mit dem Ziel der Steigerung der Konversionsrate.

Suchmaschinenoptimierung teilt sich in OnPage-Optimierung, die bekannten HTML-Standards (Meta Tags, Textinhalte, Textauszeichnung, Bild-Text-Verhältnis) spielen dabei eine Rolle, aber auch verwendete Suchbegriffe (Keywords) und die Off-Page-Optimierung, die Anzahl und die Qualität der eingehenden Links der Website (Backlinks). Es gibt weitere Möglichkeiten eine weniger relevante Website auf vordere Plätze der Ergebnisliste zu bringen, man spricht dann von Spamming, was meist erkannt zu einer Herabstufung oder dem Ausschluss durch den Suchmaschinenbetreiber führt. Hier empfiehlt sich ein diskreter und gleichzeitig kontinuierlicher Link-Aufbau.

Im Gegensatz zum Suchmaschinenmarketing (SEM) wirken die Optimierungsmaßnahmen oft nicht sofort, halten dafür aber in der Regel länger an. Die Veränderungen in den Sortieralgorithmen der Suchmaschinen erfordern aber eine fortlaufende Analyse und Anpassung.

Synonyme: Search Engine Optimization, SEO, Suchmaschinenoptimierung, OnPage-Optimierung, OffPage-Optimierung

Im Vergleich1:

wikipedia.org: Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt die Vorgehensweise, nach der Webcrawler verschiedener Suchmaschinen Webseiten suchen, deren Inhalte lesen und verarbeiten, nach welchen Kriterien diese bewertet und wie Suchergebnisse zusammengestellt und sortiert werden.
lexikon-suchmaschinenoptimierung.de: Alle Maßnamen, die darauf abzielen, durch Erfüllung der Relevanz-Kriterien von Suchmaschinen für eine Webseite in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten eine höhere Position zu erzielen. Suchmaschinenoptimierung umfasst einerseits Maßnahmen der „On the Page-Optimierung“, wie z.B. Änderungen an der Struktur oder den Inhalten von Webseiten, andererseits Maßnahmen der „Off the Page-Optimierung“, wie z.B. die aktive Gewinnung von Backlinks zur Verbesserung der Link Popularity einer Webseite.



1 Die jeweils vollständige Definition ist auf der Website der Organisationen nachzulesen (die Web-Links finden Sie im Text oder hier).