The Elements of AI (kostenloser Online Kurs)

The Elements of AI

Kostenloser Online Kurs zur Einführung in das Thema Künstliche Intelligenz.

Hinter „The Elements of AI“ verbirgt sich eine Reihe kostenloser Onlinekurse, entwickelt von der finnischen Unternehmensberatung Reaktor und der Universität Helsinki. Ziel ist es, das Thema KI möglichst vielen Menschen näherzubringen: Was ist KI? Was kann KI (und was nicht)? Und wie werden KI-Methoden entwickelt?

Die Kurse kombinieren theoretische Wissensvermittlung mit praktischen Übungen, und die Teilnehmer können ihr Lerntempo selbst bestimmen.

Besonders die zahlreichen Sprachen (Deutsch, Englisch, Norwegisch, Schwedisch, Estnisch, Finnisch) machen ihn bereits für über 350.000 Teilnehmer interessant.

In sechs Kapiteln vermittelt der Online-Kurs Einblicke in die folgenden Themen der Künstlichen Intelligenz:

    • Kapitel 1: Künstliche Intelligenz – ein Definitionsversuch und Beispiele: Was bedeutet KI und maschinelles Lernen für Unternehmen, Organisationen und Anwendungen? Beispiele anhand Selbstfahrender Autos, Anwenderorientierter Auswahl von Inhalten, Gesichts-, Bild- und Videoerkennung. Überblick zu Philosophie der KI, Data Science und Robotics.
    • Kapitel 2: Problemlösung mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz: Wie komme ich von Situation A zu Situation B? Erkennung von Faktoren zur Problembehandlung und -entscheidung. Beispiele Vorlieben/Interessen/Ziele, verfügbare Ressourcen, Geografische Nähe, Kosten, Zeitaufwand. Anwendungsbeispiele von Algorithmen aus den Themenfeldern Reise und Spieleindustrie.
    • Kapitel 3: AI in der täglichen Praxis: Abseits der ‚perfekten Welt‘: Störungen von Sensoren, Zufälle, Unfälle, Empfangsprobleme, unbekannte Ereignisse oder neue Faktoren: Mit der systematischen Sammlung und Auswertung von Daten können unvorhersehbare Einflüsse kategorisiert und in den Analyse- und Entscheidungsprozess integriert werden. Sonderthema: Behandlung von „Spam“ durch KI.
    • Kapitel 4: Maschinelles Lernen: Klassifizierung von Daten-Parametern – Erkennung von Handschrift, Verkehrszeichen, Verkaufsstatistiken. Wie können Verhaltensdaten zur Bestimmung von Ereignissen genutzt werden? Wie lassen sich Verhaltensweisen und Marktdaten kombinieren und analysieren?
    • Kapitel 5: Neuronale Netzwerke: programmtechnische Nachbildung und Simulation von biologischen Prozessen im Gehirn: Informationsaufnahme durch Sinnesorgane wie Auge, Gehör und Verknüpfung mit übrigen Informationen und Bedingungen (Erfahrung, Bildung, Bewusstsein).
    • Kapitel 6: Auswirkungen der AI auf Zukunft und Gesellschaft: Ausblick auf mögliche Konsequenzen, Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz auf Technologien, Wirtschaft und Alltag.

    Wer will kann der Diskussion auf twitter folgen (#elementsofai).

    Veranstaltet von: Reaktor und der Universität von Helsinki.
    Hier geht es los: einfach registrieren und starten.