Usability Analytics & Kunden-Feedback mit Hotjar

Usability Analytics & Kunden-Feedback mit HotjarWer bisher mit Mause-Tracking gearbeitet hat, kennt Tools wie m-pathy, mouseflow oder Crazy Egg.

Etwas anders ist der Ansatz von Hotjar. Hier werden neben den bekannten Click-, Scroll- und Heatmaps, Session Videos des Mausverhaltens (Visitor Recordings) und Formular-Analysen auch Feedback Polls (Kurzumfragen) und Survey-Tools angeboten. Das ist mittlerweile eine Suite an Tools die sonst einzeln eingekauft und mit reichlich JavaScript auf die Website gebracht werden muss.

Technologisch auf der Höhe, wird das benötigte Hotjar-JavaScript asynchron von einem CDN geladen. Damit sind keine nennenswerten Performanceeinbußen auf der Website zu erwarten. Eine Google Tag Manager Integration gibt es ebenfalls.

Auch gut: Hotjar verwendet individuelle IDs anstelle von IP-Adressen und sensible Daten aus Formularfeldern, wie Passwörter oder Kreditkartendaten, werden nicht übertragen. Trotzdem nicht vergessen, die Datenschutzerklärung auf der Website zu ergänzen!

Neben quantitativen Daten wie zum Beispiel aus Google Analytics (wie viel?), lassen sich so die Nutzerinteraktionen auf der Website nachvollziehen und so unerwartete Veränderungen erklären (warum?). Damit ist Hotjar auf jeden Fall ein nützliches Tool für Usability Analytics und bietet jede Menge Insights.

Die Basisversion für 2.000 Page Views pro Tag ist kostenlos. Einfach ausprobieren!

Weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.